Donnerstag, 13. Februar 2014

♥♥♥ Happy Valentine's Day ♥♥♥

Hallo,

Fehlt euch noch das passende Geschenk für den Valentinstag? Wie wäre es mal mit etwas leckerem gebackenem? Liebe geht doch bekanntlich durch den Magen!

Hier sind ein paar leckere Rezepte, die ich selbst in den letzten Jahren gebacken habe.

Die Überraschung für meinen Schatz werde ich euch allerdings erst am 15. Februar zeigen, denn es soll ja noch eine Überraschung bleiben! :-)

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Valentins Tag!

Liebe Grüße
Carina


Herz-Cakepops


Zutaten:
einen Fertigkuchen aus dem Supermarkt
60g Butter
125g Frischkäse
100g Puderzucker
Schokoladenkuvertüre
kleine Zuckerherzen
einige Plastik- oder Holzspieße

Zubereitung:
Butter, Frischkäse und Puderzucker zu einer gebundenen Masse verrühren. 
Die Schokoladenglasur des Kuchens abschneiden. Den Kuchen in eine Schüssel verbröseln und mit der Frischkäsemasse vermischen. 
Aus dem Teigmix Tischtennisball große Kugeln formen und diese für 15 Minuten ins Eisfach legen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Spieße kurz in die Kuvertüre tauchen und dann in die Teigkugel stecken. Die Lollis noch ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann die Kugeln komplett in die Kuvertüre tauchen. Die Zuckerherzen auf die noch nicht getrocknete Schokolade kleben.


Vanille-Pudding-Herz


Zutaten:
250g Butter
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
5 EL Milch
150g Schokoraspeln

1 Päckchen Puddingpulver Vanille
40g Zucker
500 ml Milch

Schokoladen Kuvertüre
Marzipan oder andere Tortendeko zum Verziehren

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Zuletzt die Milch und die Schokoraspeln einrühren.

Herzen in der Größe eines Herzbackrahmens auf 6 Backpapiere malen. Den Teig dünn auf die Herzen verteilen und alle Herzen einzeln nach einander für ca. 10 Minuten bei 200°C  backen.

Vanillepudding nach Pakungsanleitung kochen.

In einem Backrahmen jeweils abwechselnd eine Kuchenschicht und 5 EL heißen Pudding aufschichten. Boden und Deckeln ist jeweils eine Kuchenschicht. Den Kuchen zum Abkühlen mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Kuvertüre schmelzen und die Torte damit überziehen. Wer möchte kann die Torte noch mit Marzipan oder anderer Torte verziehen.

Tipp: Die Torte schmeckt am besten, wenn sie 2-3 Tage im Kühlschrank steht.


Schoko Cupcakes mit Zuckerherzen

Zutaten:
für die Muffins:
200g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
20g Kakao
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Butter
2 Eier
3 EL Milch

für das Schoko Frosting:
150g Schokoladenkuvertüre Zartbitter
200g Butter
100g Puderzucker
Zuckerherzen

Zubereitung:
Die Zutaten für die Muffins in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 30 Minuten bei 180°C backen.
Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühen lassen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre für das Schokofrosting schmelzen. Butter und Puderzucker schaumig schlagen und die geschmolzene Kuvertüre unterrühren.
Frosting auf die Muffins spritzen und mit Zuckerherzen verziehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen